Dr. Böhm Grippal Infekt Tabletten

Dr. Böhm® Infekt grippal

  • Bei ersten Anzeichen von akuten grippalen Infekten und Erkältungen mit Husten, Schnupfen und Heiserkeit
  • Bereits für Kinder ab 6 Jahren geeignet – ideal für die ganze Familie
  • Gut verträglich, sicher und natürlich wirksam
  • Frei von Lactose und Hefe. Glutenfrei.
  • Für Vegetarier geeignet.
  • Qualität aus Österreich.

HUSTEN, SCHNUPFEN, HEISERKEIT – DER GRIPPALE INFEKT

Der grippale Infekt (Erkältung) ist eine meist durch Viren verursachte Infektion der oberen Atemwege. Dabei kommt es zu einer Entzündung der Nasen-, Nebenhöhlen- und Rachenschleimhaut. Auch die unteren Atemwege können betroffen sein, in diesem Fall spricht man von einer Bronchitis.

Sich mit einem grippalen Infekt anzustecken, kann schnell gehen: Die Viren werden durch Tröpfcheninfektion (Niesen oder Husten) übertragen, können aber auch durch direkten Kontakt (zum Beispiel Händeschütteln mit anschließendem Hand-zu-Mund-Kontakt) in den Körper gelangen.

TYPISCH ERKÄLTUNG – SYMPTOME IM ÜBERBLICK

Was dann passiert, kennt jeder und sollte bei den ersten Anzeichen behandelt werden. Ein grippaler Infekt verläuft zwar meist unkompliziert, äußert sich aber mit unangenehmen Symptomen wie Husten, Schnupfen und Heiserkeit. Charakteristischerweise beginnt diese Form der Erkältung schleichend mit einem Kratzen im Hals oder mit Schnupfen. Es gibt Verlaufsformen mit und ohne Fieber. Komplikationen können auftreten, wenn es zusätzlich zu einer bakteriellen Infektion kommt. Das kann z. B. zu einer Angina (Mandelentzündung) oder im schlimmsten Fall zu einer Lungenentzündung führen. In jedem Fall heißt es jetzt: Handeln, bevor es schlimmer wird!

PELARGONIUM – WERTVOLLE WURZEL BEI ERKÄLTUNG

Um grippale Infekte und Erkältungen auf natürliche Weise zu behandeln, bietet eine Heilpflanze wertvolle Unterstützung: Die Kapland-Pelargonie (Pelargonium), die bereits im 19. Jahrhundert in der traditionellen Natur-Medizin in Südafrika eine wichtige Rolle spielte. Als wertvolle Arzneipflanze wird Pelargonium heute in der Pflanzenmedizin (Phytotherapie) bei grippalen Infekten und Erkältungen mit Symptomen wie Husten, Schnupfen und Heiserkeit eingesetzt. Experten bestätigen die Wirksamkeit von Pelargonium bei Atemwegsinfekten.

ERKÄLTUNG BEHANDELN MIT REINER PFLANZENKRAFT – DR. BÖHM® INFEKT GRIPPAL PELARGONIUM

Die ersten Erkältungssymptome machen sich bemerkbar: Es kratzt im Hals, die Nase beginnt zu rinnen… Jetzt gilt: Husten, Heiserkeit und Schnupfen behandeln, bevor es zu spät ist und sich die Symptome verstärken. Hausmittel bei Erkältung oder pflanzliche Medikamente bei grippalen Infekten sind daher sehr gefragt. Das Expertenteam von Dr. Böhm® hat aus diesem Grund Dr. Böhm® Infekt grippal Pelargonium entwickelt: Das pflanzliche Arzneimittel enthält den optimal dosierten Extrakt der Kapland-Pelargonie und kommt bei ersten Anzeichen von akuten grippalen Infekten (Erkältungskrankheiten) mit Symptomen wie Husten, Schnupfen, Heiserkeit zum Einsatz. Die hochwertigen Filmtabletten sind bereits für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Damit bietet Dr. Böhm® Infekt grippal Pelargonium natürliche Erste Hilfe bei grippalen Infekten für die ganze Familie.

Dr. Böhm® Infekt grippal Pelargonium ist rezeptfrei in Ihrer Apotheke erhältlich.

Zusammensetzung:

Pelargonium reniforme/sidoides-Wurzel-Trockenextrakt (4-7:1); Ethanol 14% (V/V) (Auszugsmittel) (WST)20 mg
Cellulosepulver (HST)
Cellulose, mikrokristalline (HST)
Siliciumdioxid, hochdisperses (HST)
Magnesium stearat (HST)
Hypromellose (HST)
Macrogol 6000 (HST)
Eisenoxid gelb (HST)
Eisenoxid rot (HST)
Titandioxid (HST)
Talkum (HST)

Dosierung:

Personen ab 12 Jahren: 3mal tgl. 1 FT.
Kinder (6 – 11 Jahre): 2mal tgl. 1 FT.
Nicht für Kinder unter 6 Jahren.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln:

Keine Studien.

Anwendungsgebiet:

Traditionell pflanzliches Arzneimittel bei akuten grippalen Infekten.

Einnahme während der Schwangerschaft:

Nicht empfohlen.

Nebenwirkungen:

Magen/Darm, leichtes Zahnfleisch- oder Nasenbluten, Überempfindlichkeit, Leberfunktionsstörung.

Art der Anwendung:

Unzerkaut im Ganzen mit Flüssigeit einnehmen.

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. PZN: 4987888 Marke: Dr. Böhm Darreichungsform: Filmtabletten Arzneimittel: Dieser Artikel kann nicht versendet werden.
Produkt verfügbar
16,90
16,90
inkl. MwSt. und exkl. Porto- und Versandkosten
0,56 / Stk.
Grösse
30 Stück
Menge

Persönliche Beratung zu Ihrem gewählten Produkt

Wir beraten Sie gerne persönlich! Besuchen Sie uns in unserer Apotheke oder wählen Sie aus den angeführten Kontaktmöglichkeiten, um sich von unseren Pharmazeuten kompetent beraten zu lassen.

Telefonische Beratung

Wir freuen uns von Ihnen zu hören und sind während unserer Öffnungszeiten gerne für Sie da: 

+43(0) 3687 22577

Mo – Fr: 08:00 – 12:30 Uhr und 14:30 – 18:30 Uhr
Sa: 08:00 – 12:00 Uhr und 18:00 – 19:00 Uhr
So, Feiertag: 11:00 – 12:00 Uhr und 18:00 – 19:00 Uhr

Kostenloser Rückruf-Service

Sie möchten eine persönliche pharmazeutische Beratung zum ausgewählten Produkt? Füllen Sie einfach nachstehendes Formular aus und wir rufen Sie zu Ihrer bevorzugten Anrufzeit an. Bitte bedenken Sie dabei unsere Öffnungszeiten!

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder
Mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten nach Maßgabe des Datenschutzes bin ich einverstanden.
Daten-Sicherheit: Zu Ihrer Sicherheit werden Ihre Angaben mit der aktuellen TLS 1.2-Verschlüsselung übertragen.
Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder
Mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten nach Maßgabe des Datenschutzes bin ich einverstanden.
Daten-Sicherheit: Zu Ihrer Sicherheit werden Ihre Angaben mit der aktuellen TLS 1.2-Verschlüsselung übertragen.